Pfarre St. Thekla
Paar-Zeit (So 17. Juni 2007)

Thema: Liebesbriefe!


Martin und Barbara haben eine wissenschaftliche Abhandlung zum Thema Liebesbriefe vorbereitet. Literarisch gesehen sind Liebesbriefe eher einfach. Die Inhalte sind oft stereotyp. Selbst die Briefe, die große Literaten verfasst haben, haben im Vergleich zum übrigen Schaffen nur geringe Qualität. Und doch sind sie für Sender und Empfänger einzigartig!


Manche Teilnehmer sind am Vortrag nicht interessiert;                         andere lauschen aufmerksam!

 

Kühlung für eine verletzte Hand!                                         Die Vortragenden


ohne Worte


Nach dem theoretischen Teil und einem Austausch über eigene Erfahrungen haben wir uns zur Stärkung und zur Lektüre veröffentlichter Liebesbriefe in den Hof zurückgezogen.
An der Jause hat auch P.Ignasi teilgenommen.




Versorgt mit Kuchen und Kaffee schließt der praktische Teil an: Vom Ehepartner räumlich getrennt wurden wir aufgefordert, einander Liebesbriefe zu schreiben, die dann auch prompt zugestellt wurden.
Da tut sich die Frage auf: Wann hast du denn das letzte Mal einen Liebesbrief geschrieben?


Wie immer war es ein gelungener Nachmittag. Danke für die Vorbereitung und ein großes Danke an die Jungschar, die in bewährter Manier für die Kinderbetreuung gesorgt hat

Weil es uns so gut gefallen hat, treffen wir einander wieder,
und zwar am
Samstag, 13. Oktober 2007
14.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr!



P.S.: P.Ignasi hat die etliche der Fotos gemacht und alle für die Homepage vorbereitet! Danke!