Pfarre St. Thekla
Paar-Zeit (Sa 13. Oktober 2007)

Thema: Vertrauen!


Claudia und Wolfgang haben sich in das Thema eingearbeitet. In einem ersten Schritt haben wir - getrennt nach Frauen und Männern - den Begriff "Vertrauen" analysiert und  mit Begriffen in Verbindung gebracht. Im Plenum folgte der Austausch. Positiv ist aufgefallen, dass Fraunen und Männern keine wesentlichen Unterschiede in der Interpretation des Begriffes haben.
 
Wolfgang beim Vortrag;                         Urvertrauenstrainig!

ohne Worte


 

Vetrauen aus Frauensicht...                                         ... und aus Männersicht, wobei
Übereinstimmungen eingekastelt
sind.


Vertrauenspendel, damit
man 
Vertrauen auch spielerisch erfahren kann.


Die Jause darf natürlich nicht fehlen.
Dabei konnten wir auch P.Ignasi bei uns begrüßen.

Zeit zum Reden!

Gestärkt haben wir wieder Energie, um noch einen theoretischen Input über Kommunikationsstrukturen zu erhalten, die Vertrauen aufbauen bzw. Vertrauen zerstören. Zwar lassen sich die Beispiele nicht direkt auf eine Paarbeziehung übertragen, die Mechanismen sind aber wahrscheinlich von den handelnden Personen im wesentlichen unabhängig.
  
Vetrauen kann man zerstören...                                      ...besser ist allemal der Aufbau von Vertrauen!

Und dann haben wir noch ausprobiert, ob wir unseren Partner vertrauen!
 
Der Versuch gelang, niemand ist abgestürzt!


Es war wieder einmal großartig!

Danke für die Vorbereitung und ein großes Danke an die Jungschar, die in bewährter Manier für die Kinderbetreuung gesorgt hat!

Weil es uns so gut gefallen hat, treffen wir einander wieder,
und zwar am
Sonntag, 25. November 2007
14.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr!



P.S.: P.Ignasi hat die etliche der Fotos gemacht! Danke!